6. KWF-Thementage

Wald der Zukunft – jetzt gestalten

vom 31.03. – 02.04.2022 in Jessen / Sachsen-Anhalt

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) führt die dreitägige Veranstaltung unter dem Motto  „Wald der Zukunft – jetzt gestalten“ und auf Einladung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt (MULE) durch.

Die Fokusthemen: Wiederbewaldung und Waldumbau

6. KWF-Thementage

Das Spektrum reicht vom forstlichen Vermehrungsgut über Saat- und Pflanzverfahren und der waldbaulichen Behandlung von Kalamitätsflächen bis zu „neuen“ Baumarten.

Die Fachbesucher erwarten:

  • neutrale Praxisdemonstrationen von Arbeitsverfahren
  • ein Fachprogramm mit Foren und Diskussionen
  • sowie themenbezogene Produktpräsentationen
  • Das Angebot richtet sich in erster Linie an die Waldeigentümer aller Besitzarten und -größen sowie forstliche Unternehmer.
  • Die Fachveranstaltung steht  jedoch auch für alle anderen  Interessierten offen.
6. KWF-Thementage
  • Sturmereignisse, anhaltende Dürre, die daraus folgenden Borkenkäfer-Kalamitäten und Waldbrände – der deutsche Wald leidet sicht- und messbar unter den Auswirkungen der Klimakrise.
  • Es gilt jetzt die vorhandenen Schadflächen schnell und richtig wieder aufzuforsten. Unsere Wälder müssen langfristig in stabile und klimaangepasste Bestände umwandelt werden.
  • Die fachlichen Grundlagen wurden in einem Expertenworkshop erarbeitet.
  • Die Experten des KWF-Arbeitsausschusses „Waldbau & Forsttechnik“ sind in die gesamte fachlichen Vorbereitung der Veranstaltung intensiv eingebunden.
6. KWF-Thementage
vom 31.3. - 2.4.2022 in Jessen / Sachsen-Anhalt

6. KWF-Thementage
Wald der Zukunft
- jetzt gestalten


vom 31.3. – 2.4.2022
in Jessen / Sachsen-Anhalt

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF)

führt die dreitägige Veranstaltung auf Einladung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt (MULE) durch.

Die Fokusthemen: 

Wiederbewaldung und Waldumbau

6. KWF-Thementage

Das Spektrum reicht vom forstlichen Vermehrungsgut über Saat- und Pflanzverfahren und der waldbaulichen Behandlung von Kalamitätsflächen bis zu „neuen“ Baumarten.

Die Fachbesucher erwarten:

  • neutrale Praxisdemonstrationen von Arbeitsverfahren
  • ein Fachprogramm mit Foren und Diskussionen
  • sowie themenbezogene Produktpräsentationen
6. KWF-Thementage
  • Das Angebot richtet sich in erster Linie an die Waldeigentümer aller Besitzarten und -größen sowie forstliche Unternehmer.
  • Die Fachveranstaltung steht  jedoch auch für alle anderen  Interessierten offen.
  • Sturmereignisse, anhaltende Dürre, die daraus folgenden Borkenkäfer-Kalamitäten und Waldbrände – der deutsche Wald leidet sicht- und messbar unter den Auswirkungen der Klimakrise.
6. KWF-Thementage
  • Es gilt jetzt die vorhandenen Schadflächen schnell und richtig wieder aufzuforsten. Unsere Wälder müssen langfristig in stabile und klimaangepasste Bestände umwandelt werden.
  • Die fachlichen Grundlagen wurden in einem Expertenworkshop erarbeitet. 
  • Die Experten des KWF-Arbeitsausschusses „Waldbau & Forsttechnik“ sind in die gesamte fachlichen Vorbereitung der Veranstaltung intensiv eingebunden.